PROJEKTE
>>Projekte aus den vergangenen Schuljahren<<
Projekte und Schulveranstaltungen im Schuljahr 2017/18
Tiroler Burger … I’m loving it
Für die vierten Klassen stand der März ganz im Zeichen der Vielfalt des Trendgerichtes „Burger“.
Mit der Seminarbäuerin Susanne Seisl konnten die Schüler einen schmackhaften Tiroler Burger
aus saisonalen und regionalen Zutaten zubereiten. Vom Brot bis hin zu den Saucen wurde alles
selbst gemacht und dann genussvoll verspeist. Bedanken möchten wir uns auf diesem Wege bei
der Ortsbäuerin Marianne Seebacher und dem Familienausschuss der Marktgemeinde Kundl.
Den Kontrast zum selbstgemachten Tiroler Burger bildete die Exkursion nach Wörgl in den
Systemgastronomiebetrieb McDonald’s. Nach ausführlichen Informationen und der kompetenten
Beantwortung der Schülerfragen durften die Schüler bei der Betriebsbesichtigung sogar selbst einen
„Mäcci-Burger“ herstellen. Vielen Dank an dieser Stelle für die tolle Einladung.
Beide Veranstaltungen gaben den Schülerinnen und Schülern interessante Einblicke in die Koch- und
Arbeitswelt und die Erfahrungen von Experten aus der Praxis bereicherten und ergänzten den
EH-Unterricht an unserer Schule.
<<Interessante Fotos: einfach auf das Bild links klicken!
Krippenbauprojekt Herbst 2017
10 SchülerInnen der dritten und vierten Klassen trafen sich ab
Ende September regelmäßig einmal die Woche, um wahlweise
orientalische oder Tiroler Krippen zu bauen.
Die Resultate konnten sich wirklich sehen lassen!
<<Fotos sind durch einen Klick auf das Bild links abrufbar!
Kletterworkshop der 1a in Wörgl
Den von der AUVA initiierten Kletterworkshop in der Kletterhalle Wörgl
absolvierten auch die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse.
Die Kids hatten sichtlich Spaß beim Erklimmen der hohen Wände oder
im Boulderraum, und sie lernten so ihre eigenen Grenzen kennen.
So manche/r Schüler/in erbrachte auch Leistungen, die wohl sie/er selbst
nicht für möglich gehalten hätte, und tankte auf diese Weise sicherlich
einiges Selbstvertrauen. Klettern bietet daher für jeden eine Herausforderung
und zieht sowohl sportlich begabte als auch weniger bewegungsfreudige
Kinder in den Bann.
<<um Fotos vom Klettern zu sehen, auf das Bild klicken!

Insekten an der Schule
Wir leben im Zeitalter der Insekten – das erfuhren wir am Montag, 20.11.2017,
in einem 3-stündigen Projekt des Vereins „Natopia“. Die beiden Experten Kurt
Lechner und Wolfgang Bacher erzählten uns viel Interessantes über den Bau,
das Leben und die Arten der Insekten.
Der Höhepunkt dieses spannenden Vortrags war aber, als wir Stabheuschrecken,
Wandelndes Blatt und Co. aus nächster Nähe betrachten und angreifen durften.
Die anfänglichen Berührungsängste lösten sich bei (fast) allen Schülern bis zum
Schluss auf. Wie „mutig“ die SchülerInnen der 2b waren, zeigen die Fotos.
<<einfach auf das linke Bild klicken!

Kletterworkshop in Wörgl
Im November hatten die Burschen der 3. Klassen die Möglichkeit,
einen von der AUVA gesponserten Kletter-Workshop in Wörgl
zu absolvieren. Nach dem Motto "Wer seine Grenzen kennt, meistert
auch brenzliche Situationen besser" sollte dieser Workshop u.a. auch
ein wenig zur Unfallprävention beitragen. Außerdem würden sowohl
motorische Fähigkeiten und Wahrnehmungskompetenzen als auch die
Gruppendynamik dadurch gefördert, heißt es von Seiten der AUVA.
Jedenfalls machte die willkommene Abwechslung zum herkömmlichen
Turnunterricht jedem sichtlich Spaß, unabhängig vom eigenen
Leistungsvermögen, und der Wunsch nach einer Wiederholung ist
durchaus vorhanden.
<<Fotos vom Klettern sind durch einen Klick auf das Bild links abrufbar!